UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Börsekommentar

Monika Rosen, Chefanalystin Bank Austria Private Banking

Zu viel Optimismus?

Der US Aktienmarkt steht nach einer langen Phase rückläufiger Gewinne möglicherweise vor einer Wende. Sind die Gewinne im S&P 500 im dritten und vierten Quartal 2016 jeweils um rund 3% gestiegen, erwarten viele Analysten für 2017 zweistellige Wachstumsraten.

Goldman Sachs beispielsweise prognostiziert für heuer einen Gewinnanstieg von 10%. Sollte der tatsächlich eintreten, würde er die Bewertung des US Marktes natürlich mit einem Schlag deutlich attraktiver machen.

Getragen wird der Optimismus einerseits von der Hoffnung auf mehr Dynamik in Konjunktur und Inflation. Ganz grundsätzlich sieht man das ja auch an der Outperformance der konjunkturabhängigen Sektoren in den letzten Wochen.

¬†Aber auch der gestiegene Ölpreis soll seinen Beitrag leisten, indem er die Profitabilität der Energieunternehmen anschiebt. Wie immer ist so viel Optimismus an den Märkten natürlich nicht unumstritten.

Eine Enttäuschung bei der Gewinnentwicklung könnte zumindest für eine kurzfristige Konsolidierung sorgen. Und es stellt sich die Frage, ob der zuletzt feste Dollar bereits ausreichend in den Schätzungen berücksichtigt ist.

Die Währungsentwicklung der letzten Zeit bedeutet vor allem für die großen US Multinationals Gegenwind, da sie die außerhalb der USA erzielten Erträge schmälert. Der Anteil der im Ausland generierten Gewinne beträgt bei den Unternehmen im S&P 500 bis zu 40% und mehr, insofern spielt die Währung bei der Erreichung der Ertragsziele durchaus eine wesentliche Rolle.

 

Stand: 19. Jänner 2017

§
Rechtliche Informationen

 

Wichtige rechtliche Information - bitte lesen:

Diese Publikation stellt weder eine Marketingmitteilung noch eine Finanzanalyse dar. Es handelt sich lediglich um Informationen über allgemeine Wirtschaftsdaten. Trotz sorgfältiger Recherche und der Verwendung verlässlicher Quellen kann keine Verantwortung für Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit übernommen werden.

Die Publikation wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Diese Informationen sind nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder als Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, zu verstehen. Diese Publikation dient lediglich der Information und ersetzt keinesfalls eine individuelle, auf die persönlichen Verhältnisse der Anlegerin bzw. des Anlegers (z. B. Risikobereitschaft, Kenntnisse und Erfahrungen, Anlageziele und finanziellen Verhältnisse) abgestimmte Beratung.

Wertentwicklungen in der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Es ist zu bedenken, dass Wert und Rendite einer Anlage steigen und fallen können und dass jede Anlage mit Risiko verbunden ist.

Die vorstehenden Inhalte enthalten kurzfristige Markteinschätzungen. Die Wertangaben und sonstigen Informationen haben wir aus Quellen bezogen, die wir für zuverlässig erachten. Unsere Informationen und Einschätzungen können sich ändern, ohne dass wir dies bekannt geben.