UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Börsenkommentar

Monika Rosen, Chefanalystin Bank Austria Private Banking

Tech-Aktien als Zugpferd

Betrachtet man die aktuelle Entwicklung der Technologie-Börse Nasdaq, könnte man sich fast an das Jahr 2000 erinnert fühlen: Tech-Aktien kennen derzeit scheinbar nur eine Richtung, nämlich nach oben. Aber anders als damals, basiert die aktuelle Rallye sehr wohl auf soliden Fundamentaldaten.

Da ist einmal das wirklich starke Gewinnwachstum von 16%, das der Tech-Sektor im 1. Quartal 2017 vorgelegt hat. Während im breiten S&P Index 75% der Unternehmen die Gewinnprognosen übertroffen haben, lag die Quote bei den Tech-Unternehmen bei 84%. Und auch die Umsätze der Tech-Unternehmen geben mit Anstiegen von über 6% ein eindeutiges Lebenszeichen.

Die Anleger haben diesem Umstand offenbar schon Rechnung getragen, denn die Nasdaq ist heuer bereits über 10% gestiegen (in Dollar gerechnet). Im April sorgte der Umstand für Aufsehen, dass der breite Nasdaq Index die (psychologische) Marke von 6.000 Punkten übersprungen hat. Es könnte aber noch einen weiteren Grund geben, warum Tech-Aktien derzeit so gefragt sind. Die Unternehmen agieren natürlich nicht im luftleeren Raum und sind sehr wohl vom US Konjunkturzyklus abhängig.

Aber langfristige Vergleiche zeigen, dass der Tech-Sektor gegen Veränderungen bei Inflation, Zinsen oder Ölpreis deutlich unempfindlicher ist als der Rest des Aktienmarktes. Sollten die anderen Sektoren im weiteren Jahresverlauf also Gegenwind bei der Gewinndynamik verspüren, wäre ein gut laufender Tech-Sektor umso wichtiger für die gesamte US Aktien-Performance.

Stand: 12. Mai 2017.

§
Rechtliche Informationen

 

Wichtige rechtliche Information - bitte lesen:

Diese Publikation stellt weder eine Marketingmitteilung noch eine Finanzanalyse dar. Es handelt sich lediglich um Informationen über allgemeine Wirtschaftsdaten. Trotz sorgfältiger Recherche und der Verwendung verlässlicher Quellen kann keine Verantwortung für Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit übernommen werden.

Die Publikation wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Diese Informationen sind nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder als Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, zu verstehen. Diese Publikation dient lediglich der Information und ersetzt keinesfalls eine individuelle, auf die persönlichen Verhältnisse der Anlegerin bzw. des Anlegers (z. B. Risikobereitschaft, Kenntnisse und Erfahrungen, Anlageziele und finanziellen Verhältnisse) abgestimmte Beratung.

Wertentwicklungen in der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Es ist zu bedenken, dass Wert und Rendite einer Anlage steigen und fallen können und dass jede Anlage mit Risiko verbunden ist.

Die vorstehenden Inhalte enthalten kurzfristige Markteinschätzungen. Die Wertangaben und sonstigen Informationen haben wir aus Quellen bezogen, die wir für zuverlässig erachten. Unsere Informationen und Einschätzungen können sich ändern, ohne dass wir dies bekannt geben.