UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Presseinformation

18.04.2017

UniCredit Bank Austria bietet als erste Bank in Österreich die Fotoüberweisung

  • Ganze Rechnungen einfach per Foto in die MobileBanking App übernehmen und überweisen
  • Ein Foto genügt, die App erkennt alle relevanten Informationen für die Zahlungsanweisung – anwendbar für alle 16 Millionen Online- und 13 Millionen Zahlscheinüberweisungen pro Jahr bei der UniCredit Bank Austria
  • Die Fotoüberweisung ist eine kostenlose Funktion der neusten Version der UniCredit Bank Austria MobileBanking App
  • Zukunftsweisende Technologie in Zusammenarbeit mit dem Start-up Gini erstmals in Österreich erhältlich

Als erste österreichische Bank bietet die UniCredit Bank Austria die Fotoüberweisung. Die Möglichkeit, Rechnungen einfach per Smartphone-Foto zu bezahlen, steht ab sofort zur Verfügung.

„Wir arbeiten permanent an technischen Innovationen, die die Nutzerfreundlichkeit unserer digitalen Dienstleistungen verbessern“, erklärt Christian Noisternig, Bereichsvorstand Privatkunden, Geschäftskunden und Freie Berufe in der UniCredit Bank Austria. „Mit der neuen Funktion ‚Fotoüberweisung‘ bieten wir unseren Kundinnen und Kunden für ihre mehr als 16 Millionen Online-Überweisungen und 13 Millionen Zahlscheinüberweisungen jährlich eine einfache, schnelle und sichere Überweisungsmethode von Rechnungen mittels Smartphone. Damit erweitern wir unser ‚MobileBanking‘ um eine neue zukunftsweisende Funktion und zeigen erneut unsere Innovationsführerschaft in Österreich.“

Einfache und schnelle Überweisung via Smartphone: Ein Foto genügt
Kundinnen und Kunden der UniCredit Bank Austria können Papierrechnungen, Mahnungen und Erlagscheine nun bequem mit dem Smartphone mit nur wenigen Klicks begleichen. Dazu fotografieren sie lediglich das Dokument – den Rest erledigt die App. Mithilfe der neuen Fotoüberweisung in der UniCredit Bank Austria MobileBanking App ist es weder notwendig, einen Zahlschein oder einen QR-Code vor sich zu haben, noch muss man die für die Überweisung notwendigen Felder für den IBAN oder den Verwendungszweck separat einscannen.

Die Software erkennt mit einem einzigen Foto mithilfe künstlicher Intelligenz alle nötigen Informationen auf einer Rechnung und füllt das Überweisungsformular automatisch aus. Das aufwendige Abtippen der zahlungsrelevanten Daten entfällt dadurch vollständig. Die Freigabe der Zahlung erfolgt dann – wie gewohnt – durch die Eingabe einer TAN.
Alles aus einer Hand
Die Fotoüberweisung ist keine Extra-App, die Kundinnen und Kunden zusätzlich auf ihrem Smartphone installieren müssen, sondern eine Funktion, die in die neueste Version der bestehenden MobileBanking App der UniCredit Bank Austria integriert wurde.

UniCredit Bank Austria als Pionier dank Start-up-Kooperationen
Möglich macht diese Service-Innovation die Zusammenarbeit mit dem deutschen Start-up Gini GmbH. „Wir setzen bei unseren Produktinnovationen auch auf die Kooperation mit Start-ups und FinTechs“, sagt Christian Noisternig, „die UniCredit Bank Austria profitiert hier als Teil einer erfolgreichen paneuropäischen Bankengruppe auch von den massiven Investitionen in den Bereich Digitalisierung in der Höhe von 1,6 Milliarden Euro.“

Rückfragen: UniCredit Bank Austria Pressestelle
Volker Moser, Tel. +43 (0) 50505 - 52854
E-Mail: volker.moser@unicreditgroup.at